Projekt: Bienengarten

Unser Projekt: Bienengarten nimmt Form an!

Was macht man mit freien, nicht mehr verpachtbaren Gärten?
Der Verein hat beschlossen, etwas gegen das allgemeine Bienensterben zu unternehmen und einen Garten als „Bienengarten“ umzugestalten.

20160514_123931

Muster Bienenhotel

Dabei werden keine Bienen gezüchtet, sondern bei der Gestaltung des Gartens werden vorrangig Pflanzen, Gräser und Gewächse angepflanzt, die als Bienen-Nahrung dient.

Nachdem wir einen passenden Garten gefunden hatten, wurde bei einem Arbeitseinsatz am Samstag Gestrüpp, alte Sträucher und Anpflanzungen entfernt und ein Baumstubben gerodet. Nun kann endlich umgegraben werden und die Phacelia (Bienenweide)  ausgebracht werden.
Geplant sind weiterhin der Bau eines Bienen- / Insektenhotels (siehe Bild) sowie das Anbringen von erklärenden Tafeln über die Lebensweise und den Nutzen von Bienen und Hummeln. Für beide Vorhaben sucht der Verein noch Sponsoren und tatkräftige Hilfe.

Benötigt wird neben Holz (Holzbalken) und einigen Füllstoffen noch ein paar spezielle Pflanzen (Liste kann beim Vorstand abgefragt werden) und kreative Ideen für die erklärenden Tafeln.

Vielleicht findet sich ja hier eine Schule / Schulklasse, die uns unterstützen möchte!

Bis neulich:

Ingo Knabe